Termine

03.12.2018  18:00
Sportabzeichenübergabe 2018


MTV Wilster

1.Herren gewinnen souverän 3:0

15.11.2008  20:00

Am 15.11.2008 mussten die 1. Herren des MTV Wilster auswärts gegen den FT Adler 4 in Kiel antreten.

Hoch motiviert von dem letzten 3:1-Auswärtssieg gegen Tus H / Mettenhof reisten sie mit fast kompletten Kader, nur Benjamin Maaß fehlte, in die Landeshauptstadt.

Mit Eggert Boll im Zuspiel, Ragnar Menzel auf der Diagonalposition, Gerrit Menzel und Ole Schulczewski in der Mitte, Sebastian Schneider und Mathias Meinke über Aussen und mit Tobias Kletetschka als Libero starteten die Wilsteraner ins Spiel.

Gegen die sehr junge Truppe von Adler Kiel 4 kamen sie nur schleppend ins Spiel, so dass der erste Satz recht ausgeglichen begann. Es fehlte noch die Absprache im Block und auch die Abwehr agierte noch nicht so aufmerksam wie sich das Spielertrainer Nils Menzel vorgestellte hatte. Kurz vor Ende des Satzes lagen die Wilsteraner mit vier Punkten hinten. Als taktische Maßnahme wurde Jens Mittelstaedt eingewechselt, um mit seinen gefährlichen Angaben die Kieler unter Druck zu setzten. Die Rechnung ging auf und angeführt durch die guten Angaben ging man mit 23:21 in Führung, ehe der Satz mit der nötigen Ruhe mit 25:22 zugunsten der Wilsteraner beendet wurde.

Für den zweiten Durchgang spielte Jens Mittelstaedt weiterhin für Sebastian Schneider. Gleich von Beginn an konnten die Steinburger Jungs eine Führung von 8 Punkten herausspielen. Doch schafften es die jungen Kieler Mitte des Satzes noch mal aufzuholen und es kurzfristig spannend zumachen, aber nach zwei perfekt getimten Auszeiten des Trainers schafften es die MTVer wieder davon zuziehen. Deutlich mit 25:17 gewannen die 1. Herren aus Wilster auch den zweiten Satz.

Im folgenden Durchgang konnten die Spieler um den Zuspieler um Eggert Boll, der fast jeden Ball perfekt zuspielte, einem großen Punktevorsprung herausspielen. Durch viele Eigenfehler des Gegners und harte Angriffe des Wilsteraner konnte dieser Satz innerhalb von 17 Minuten klar mit 25:12 für sich entschieden werden.

Es war den Spielern an diesem Spieltag möglich, einiges von dem, was der Trainer erwartete, umzusetzen, aber es zeigten sich in diesem Spiel noch einige Schwächen. Diese müssen in den nächsten Trainingseinheiten unbedingt abgestellt werden, um am 29.11.2008 vor heimischem Publikum zwei Siege gegen den MTV Eckerförde und den FT Adler Kiel 3 feiern zu können.

Es spielten: Ragnar Menzel, Gerrit Menzel, Nils Menzel, Mathias Meinke, Eggert Boll, Sebastian Schneider, Tobias Kleteschka, Kai-Uwe Mahlstedt, Ole Schulczewski und Jens Mittelstedt







© 2018 MTV Wilster e.V. · Impressum · Credits · Letzte Aktualisierung: 18.10.2018