Termine

MTV Wilster

Bericht Tischtennis

24.10.2018  18:00

Tischtennisabteilung gelingt Traumstart

in die Saison 2018/19


Mit den Aufstiegen der 1.Herren und 2.Herren der TTG St.Margarethen/Wilster nimmt man erstmals mit zwei Teams auf Bezirksebene am Punktspielbetrieb teil. Zwar kehrte nach mehreren Jahrzehnten mit Thomas Pruter ein Altwilsteraner zu seinem Stammverein zurück, weitere Verstärkungen gelangen auf dem Transfermarkt allerdings nicht. So gilt für beide Teams ein möglicher Klassenerhalt als maximales Saisonziel - der Grundstein hierfür wurde zu den Herbstferien allerdings gelegt.

Die 1.Herren (Arne Blohm, Christoph Adomeit, Steffen Grünberg, Welf Ehlers, Markus Jürgens, Thomas Pruter und Helge Blum) erkämpften nach 5:8 Rückstand zum Saisonauftakt ein 8:8 Remis gegen den TSV Heist, kassierten ersatzgeschwächt eine 1:9 Klatsche gegen Kölln-Reisiek, fuhren dann aber mit zwei Siegen gegen TSV Uetersen (9:5) und TSV Ellerbek (9:7) vier wichtige Punkte ein. Noch ungeschlagen nach dem 4.Spieltag ist das Spitzendoppel Blohm/Adomeit (5:0 Siege) und Thomas Pruter (6:0) im Einzel.

Die 2.Herren (Andree Hennings, Thomas Göttsche, Martin Kuny und Martin Westbrock) war nach zwei klaren Siegen gegen die beiden Mitaufsteiger MTV Burg (7:3) und TS Schenefeld (7:1) nach dem 2.Spieltag sogar Tabellenführer. Allen war diese Momentaufnahme bewusst, nach den deutlichen Niederlagen gegen SV Farnewinkel/Nindorf (1:7) und MTV Heide (0:7), bewiesen die 2.Herren dann beim 5:7 gegen SC Hohenaspe 2, dass sie mit Mannschaften aus dem Mittelfeld der 2.Bezirksliga konkurrieren können.

Die 3.Herren (Mats Kloppenburg, Sonja Westbrock, Felix Kahl, Max Baur und Nils Königsmann) mussten zum Saisonauftakt einige studien- und verletzungsbedingte Ausfälle kompensieren, konnten sich aber jederzeit auf die Ersatzspieler verlassen. Nach den Spielen gegen SC Hohenaspe 4 (2:7), WSG Kellinghusen/Wrist 4 (7:1), SC Itzehoe 5 (7:5) und TSV Wacken 3 (7:4) weist man trotz der Personalprobleme stolze 6:2 Punkte auf.

Die 4.Herren (Thomas Körn, Rolf Königsmann, Thorsten Strote und Maik Krüger) hat erst zwei Punktspiele bestritten. Nach dem 7:1 gegen TS Schenefeld 2 und dem 6:6 gegen den MTV Horst 2 ist man dafür als einziges Team der TTG zu den Herbstferien noch ungeschlagen.

Der Punktspielbetrieb der 1.Jungen (Björn Königsmann, Till Blohm, Michel Herbst und Julian Schmedtje) geht erst nach den Herbstferien so richtig los. Mit dem 6:2 gegen den SC Itzehoe konnte der Auftakt aber erfolgreich gestaltet werden. Am Tischtennissport interessierte Jugendliche können gerne nach den Herbstferien montags ab 17:00 in der Neuen Turnhalle ihr mögliches Talent im Umgang mit Schläger und Ball ausprobieren.







© 2018 MTV Wilster e.V. · Impressum · Credits · Letzte Aktualisierung: 18.10.2018