Termine

24.01.2018  17:00
Fit Mix 2018


27.01.2018  14:00
Kinderfasching


27.01.2018  18:00
Jugenddisco


15.03.2018  19:00
Mitgliederversammlung


17.03.2018  10:00
Müllsammelaktion der Stadt Wilster


MTV Wilster

Volleyballdamen des MTV Wilster starteten in die neue Saison

02.11.2008  20:00

Nach einer langen Sommerpause startete am 02.11.08 für die erste Damenmannschaft des MTV Wilster endlich wieder die Volleyballsaison in der Damen – Bezirksliga und zwar mit den Spielen gegen den TuS Holtenau 2 und den TSB Flensburg 2.

Nachdem die Mannschaft die letzte Saison auf dem dritten Tabellenplatz beendet hat, sind die Erwartungshaltungen der einzelnen Spielerinnen auch in dieser Saison wieder hoch – soll doch an den Erfolg des Vorjahres angeknüpft werden.

Dabei muss die Mannschaft jedoch auf ihre starken Außenangreiferinnen Sarah Holm und Jeltje Schröder, sowie die Zuspielerin Lena Sühl zukünftig verzichten, die dem Team aus beruflichen Gründen vorerst nicht mehr zur Verfügung stehen können.

Um so glücklicher kann sich die Mannschaft im Gegenzug darüber schätzen, dass mit Claudia Zander, Sabine Wittenburg, Sabine Jensen und Svenja Hahnkamm vier bereits erfahrene Spielerinnen den MTV Wilster mit ihrer sportlichen Leistung unterstützen wollen.

Dem Trainier Ulf Franzenburg wird in dieser Saison  nunmehr Ole Schulczewski als Co – Trainier zur Seite stehen, der die Volleyballdamen an ihrem ersten Punktspieltag auch gleich coachte.

In dem ersten Spiel der Saison trat der MTV Wilster gegen die Damen des TuS Holtenau 2 an. Beide Mannschaften kannten sich schon aus der vergangenen Saison, und bereits dort gab es umkämpfte Spiele. Genau so sollte es an diesem Tag auch sein. Der MTV Wilster erwischte dabei den besseren Start und gewann den ersten Satz mit 21:25 Punkten. Danach fand die Mannschaft des TuS Holtenau 2 besser in ihr eigenes Spiel. Die Damen des MTV Wilster scheiterten ab diesem Zeitpunkt mit ihren in diesem Spiel eher schwächeren Angriffen sowohl an einem guten Block als auch einer guten Abwehr der Gegnerinnen, sodass der zweite Satz mit 25:21 verloren ging. In dem dritten und vierten Satz änderte sich das Bild kaum. Das Team des MTV konnte die Anweisungen des Co – Trainers selten erfolgreich umsetzen und verlor die entscheidenden Spielzüge und letztendlich auch das Spiel mehr aufgrund der eigenen Fehler als der Stärke der Gegnerinnen mit 25:20 und 27:25 Punkten.

Enttäuscht über diesen Saisonstart ging es für die MTV Damen dann in das zweite Spiel an diesem Tag gegen den TSB Flensburg 2.Dieses Spiel begann wie das Erste endete: Die Gegenerinnen aus Flensburg waren spielerisch nicht überlegen, konnten aber die entscheidenden Punkte auf ihrem Konto verbuchen und der MTV verlor gleich den ersten Satz mit 21:25 Punkten.

In dem zweiten Satz überzeugten die Damen aus Steinburg dann wieder mit ihrem Kampfgeist und konnten eine hohe Führung der Flensburgerinnen ausgleichen und diesen Satz knapp mit 27:25 gewinnen. Der dritte Satz ging dann jedoch wieder zu Gunsten des TSB Flensburg aus, sodass die Wilsteranerinnen den folgenden vierten Satz gewinnen mussten um das Spiel nicht zu verlieren. So sollte es dann auch kommen: In der Abwehr zeigten dabei neben der Libera Ute Schulczewski besonders Dunja Eggers und Sabine Wittenburg ihre Stärken, während die Angriffe der MTV Damen nun platzierter und druckvoller wurden. Als Konsequenz konnte der vierte Satz mit 25:20 gewonnen werden und es ging in den entscheidenden fünften Satz.

Auf diesen hatte Ole Schulczewski die Mannschaft jedoch gut vorbereitet. Wilster spielte daher weiterhin druckvoll und brachte damit den Spielaufbau der Flensburgerinnen von Anfang an durcheinander. Da die Mannschaft des TSB Flensburg kein gutes Mittel gegen das Spiel der Steinburgerinnen fand gewannen diese zügig den fünften Satz und damit das Spiel klar und verdient mit 15:7 Punkten.

Auch wenn der Auftakt nicht nach Maß verlief hat die Mannschaft gezeigt, dass auf ihre Stärke vertraut werden kann, und sicherlich noch viele Siege in dieser Saison eingefahren werden können.

Für den MTV Wilster spielten: Leefke Reese, Kerstin Stieper, Sabine Jensen, Dunja Eggers, Sabine Wittenburg, Julia Ritter, Anja Grünberg, Armelle Peters, Claudia Zander und Ute Schulczewski    

 

 

 







© 2018 MTV Wilster e.V. · Impressum · Credits · Letzte Aktualisierung: 12.01.2018