Termine

15.09.2018  14:00
28. Wilstermarschlauf


MTV Wilster

Super Start für 2. Volleyball Damen des MTV Wilster

02.11.2008  20:00

 Am ersten Spieltag der Kreisliga Süd- Ost konnten sich die Mädels des MTV mit 3:0 gegen Gut Heil Itzehoe 3 und überraschend mit 3:2 gegen MTV Itzehoe durchsetzen.

Obwohl Trainer Jens Behrens an diesem ersten Spieltag nur auf einen minimierten Kader zurückgreifen konnte, zeigten die Wilsteranerinnen keine Schwäche. Mit 25:13, 25:22 und 25:10 hatten die Itzehoerinnen nur im zweiten Satz die Chance, einen Satz zu gewinnen.

Im zweiten Spiel stand der Mannschaft aus Wilster, die ausschließlich aus Jugend- Spielerinnen besteht, glücklicherweise noch Brit Petersen zur Verfügung. Durch die Aufschlagstärke von Brit zwang man den Gegner des MTV Itzehoe gleich in den Rückstand, so dass der erste Satz deutlich mit 25:15 nach Wilster ging. Leider konnten die Spielerinnen die Spannung nicht halten und so mussten sie den zweiten Durchgang an die im Angriff deutlich überlegenen Spielerinnen des MTV Itzehoe mit 25:15 abgeben. Doch so schnell ließen sich die MTV Mädels nicht einschüchtern. Durch gute Blockaktionen von Kimberly Paulsen und eine hervorragend eingestellte Abwehr wurde im dritten Satz ein Vorsprung herausgearbeitet, den die Itzehoerinnen nicht mehr aufholen konnten. 25:18 hieß es am Ende für Wilster. Im vierten Satz verpassten die Wilsteraner Mädchen leider die Schlussphase, so dass nach dem 23:25 Satzverlust der ungeliebte fünfte Satz über das Spiel entscheiden musste. Gleich zu Beginn gerieten die MTV Mädels dabei mit 3:0 in Rückstand und wechselten bei 5:8 die Seite. Doch dann begann die Aufholjagd. Starke Aufschlägen durch Lena Thomsen brachten die Wilsteranerinnen mit 10:8 in Führung und nach der Aufschlagserie von Katrin Wirts zum 14:9 konnte man sich endlich sicher fühlen. Zwar konnten die Itzehoerinnen noch einen Punkt erzielen, doch der zweite Matchball zum 15:10 wurde seitens der Wilsteraner Mädchen genutzt.Trainer Jens Behrens zieht ein durchweg positives Fazit. „ Die Mädchen wachsen immer mehr zusammen und kämpfen füreinander. Zuspielerin Ronja Wiggers überzeugt durch ihr hervorragendes Spielverständnis und ihre Schnelligkeit. Es ist schön mit anzusehen, wie die Mannschaft immer besser wird. Der Schwerpunkt des Trainings wird jetzt im Angriff und in der Annahme liegen, da die Mädchen einfach noch zu viele Chancen brauchen um den Punkt zu machen.











© 2018 MTV Wilster e.V. · Impressum · Credits · Letzte Aktualisierung: 09.07.2018