Termine

29.04.2018  11:00
Stadioneinweihung 29.April 2018


02.05.2018  17:00
FitMix 2018


MTV Wilster

Volleyball Landesmeisterschaft in Brokdorf

27.02.2011  21:00

Als Ausrichter war der MTV Wilster zur Landesmeisterschaft qualifiziert. Durch Absagen einiger Mannschaften konnte der MTV Wilster Samstag die Halle herrichten: Netze aufbauen, Spielfelder aufteilen und abkleben, Schiedsgericht u. die Werbeschilder aufbauen. Danach haben dann  die Mädchen gegen die Jungs gespielt. Die Mädels haben dieses Trainingsspiel gewonnen. Danach folgten noch kurze Ansagen des Trainer/in was sie an kommenden Tag besser machen sollten, denn es war nicht alles so wie man sich das als Trainerstab vorstellt. Am Sonntag ging es Um 9.30 Uhr los.

Die Jungs um den Mannschaftskapitän Leif Prüß hatten gleich ein schweres Spiel gegen Kiel. Der Trainer hat die Jungs noch einmal darauf hingewiesen was sie sich vorgenommen hatten . Das Spiel war wie vorgesehen schwer für die Jungs , aber den ersten Satz konnten sie klar für sich entscheiden  mit 25:13. Der zweite Satz gestaltete sich noch schwerer, denn Mitte des Satzes  konnten sie die Angaben nicht mehr ins Feld bringen. Bei einen Vorsprung von 5 Punkten holten die Kieler Punkt für Punkt. Auf eine Auszeit brachte anfangs auch keine Wende.  Erst beim Gleichstand von 23:23 wurde wieder richtig mit gespielt. Die Anspannung der jungen Spieler konnte man sehen; sie waren super nervös, denn sie hätten das erste Spiel der Saison gewinnen können. Leider haben sie den Satz 26: 28 verloren. Nun musste der Tiebreak die Entscheidung bringen,  den haben die Jungs aus Wilster locker mit 15: 13 gewonnen. Damit wurde die Grundlage für einen erfolgreichen Tag gelegt.

Gegen Husum wo die Spieler 1 bis 2 Jahre jünger waren,  war es nicht wirklich eine Herausforderung. Dieses Spiel gewann die Mannschaft aus Wilster  mit 25:19 u. 25: 21.  Das war für alle im Team gut . Im Halbfinale gegen Busdorf ging es selbstbewusst weiter.  Diese wurden gleich mit 25 : 15 u. 25: 5 abgefertigt. Somit durfte Wilster noch gegen Strande spielen, die im Vorwege schon als Favorit fest standen. Schade das die Jungs hier keine Chance hatten . Ärgerlich war, das Jelle beim 4.Ballwechsel den Ball ins Gesicht bekam. Dies war für unser Team der Bruch u. wir fanden nicht wieder zu unserem Spiel.

 

Bei den Mädels lief es nicht so schön. Gegen Klausdorf 2 spielten sie 25:12 u.25:13. Hier war der Auftakt genauso super. Aber danach folgten Husum u. Kiel, die einfach zu stark waren. 16:25 u.25:13 hat Husum gewonnen Kiel gewann mit  25: 15 u. 25 :22. Es war knapp. Nun  stand noch ein Spiel auf den Plan  Klausdorf 1. Dieses wurde wieder knapp mit 21:25 u.25:27 verloren Die Spieler /in haben eine Superleistung gezeigt der Einsatz war super die Mannschaften sind auch als solche aufgetreten. Ein wenig Wehmut kam, das wir Mädels es nicht geschafft haben zur Nord Deutschen Meisterschaft zu fahren .

Aber auch schade, das kaum Zuschauer dort waren, denn das hätten die Mannschaften gebraucht. Wir haben einen großen Erfolg eingefahren wo die Kinder viel für gemacht haben. Bedauerlicherweise spielen drei Jungen mit den Gedanken aufzuhören. Es ist für die jungen Spieler auch nicht leicht zu akzeptieren u. zu tolerieren, das der eine anders ist u. auch mal länger braucht als er selber. Aber vielleicht ist Mannschaftssport auch aus der ,,mode’’ u. darum   wird es immer schwerer Spieler / in für diesen Sport zu gewinnen. Es erfordert auch sehr viel Geduld u. Disziplin, diesen Sport zu erlernen u. das haben nicht mehr viele. 

Ein Dank an alle Helfer da ist die unterstützende Hand von Armelle Peters hervor zu heben u. Jens Behrens für die Bestellung der T-Shirts, die jeder Spieler /in erwerben konnten u. Nils Menzel für das  Programmheft wo alle Mannschaften aufgeführt waren Danke sagt der MTV Wilster       











© 2018 MTV Wilster e.V. · Impressum · Credits · Letzte Aktualisierung: 22.04.2018