Termine

03.12.2018  18:00
Sportabzeichenübergabe 2018


MTV Wilster

Heimspiele der Volleyballer (Verbandsliga)

13.12.2009  15:00

Am kommenden Sonntag, den 13.Dezember, empfangen die Volleyballer des MTV Wilster in der Verbandsliga den Tabellenersten Lübecker TS und den Tabellenletzten FT Preetz.

Wieder einmal müssen die Wilsteraner personell enorm geschwächt in die Partien gehen, wie bereits an jedem anderen Spieltag in der Saison. Die Mannschaft besteht dieses Mal nur aus sieben Spielern, da nun auch noch der erst kürzlich genesene Mittelblocker Sebastian Schneider erneut verletzungsbedingt (gebrochener Finger) ausfällt. Somit kann sich der Rest des Teams zumindest auf eine akustische Unterstützung der Verletzten freuen und sich komplett auf das Spiel konzentrieren. Das erste Spiel gegen die starken Hansestädter aus Lübeck macht dem Trainer Nils Menzel, der als Spieler immer noch aus gesundheitlichen Problemen aussetzen muss, stark zuschaffen. Ohne etatmäßige Mittelblocker und ohne vorbereitendes Teamtraining muss der Gastgeber versuchen sich erst im Spielverlauf zu finden, da man zum wiederholten Male in einer neuen Aufstellung starten muss. Wünschenswert wäre eine geschlossene Mannschaftsleistung, mit der nicht unbedingt ein Sieg angepeilt wird, aber zumindest eine Verbesserung des Zusammenspiels für das nächste Spiel gegen Preetz.  

Denn dieses Spiel ist vom Ausgang viel wichtiger, da es gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib geht. Den Preetzern werden die Personalprobleme des MTV Wilsters bekannt vorkommen, denn auch in ihren Reihen verletzte sich ein Schlüsselspieler. Dadurch sind die sieglosen Spiele der FT Preetz zu erklären. Doch scheinen sie bis jetzt daran gearbeitet zu haben und wieder in die Spur zu finden, was die beiden 2:3 Spiele am letzten Spieltag beweisen.

Trotz dieses Aufwärtstrends hoffen die Wilsteraner ihrerseits auf einen Sieg, damit man nicht den Anschluss an das Mittelfeld der Liga verliert. Noch steht man in der Tabelle zwar vor den Abstiegsplätzen, aber die Saison ist noch lang und eine Verbesserung der Personalsituation ist erst zum Ende der Saison zu erwarten.
Die Spiele finden in der Sporthalle in Wilster ab 15 Uhr statt.







© 2018 MTV Wilster e.V. · Impressum · Credits · Letzte Aktualisierung: 08.10.2018