Termine

15.09.2018  14:00
28. Wilstermarschlauf


MTV Wilster

Tischtennis - 1. Runde Kreispokal

23.01.2009  20:15

In dieser Spielserie starten wir mit 4 Mannschaften im Kreispokal. Hier wird in 3er-Mannschaften gespielt, nach 3 Einzeln folgt ein Doppel, danach maximal drei Einzel. Beim 4. Punkt ist das Spiel beendet. Aufgrund unterschiedlicher Spielklassen wird nach einem Vorgabesystem gespielt, maximal 6 Punkte erhält eine Mannschaft in jedem Satz Vorsprung. Leider mussten 2 Mannschaften mit sehr knappen Niederlagen die Segel streichen, Klare 4:1 Siege verhalfen der der 1. und 3. Mannschaft zum Erreichen der 2. Runde.

MaWi 1            - TuS Krempe 2, 5. Kreisklasse (+6)     4:1

(Christoph Hanßen, Steffen Grünberg, Welf Ehlers, Frank Hubrich)

In der letzten Saison hat uns diese Mannschaft noch rausgeworfen, diese Schmach wurde dieses Jahr bereinigt. Nur Steffen konnte gegen Matthias Mohr die 6 Punkte nicht aufholen, in allen anderen Spielen wurde nur ein Satz abgegeben. Frank hat nur mit Christoph das Doppel gespielt. In der nächsten Runde treffen wir auf entweder auf TTSG Itzehoe 1 oder SG Borsfleth/Glückstadt 2 und müssen höchstens 3 Punkte vorgeben.

MaWi 2 (+2)    - TSV Wewelsfleth 1, 1. Kreisklasse 3:4

(Björn Kraft, Martin Kuny, Mats Kloppenburg)

Wewelsfleth, der letztjährige Finalist, spielt in dieser Saison aber 2 Klassen höher als in der vergangenen Spielzeit, damit sind die Vorgaben geringer. Trotz großen Kampfes reichte es leider nicht ganz für Björn & Co. Beim Stand von 3:3 konnte Martin seinen Vorsprung nicht in einen Sieg umwandeln.

MaWi 3 (+3)    - TSV Brokstedt, 4. Kreisklasse        4:1

(Jorke Pallapies, Sven Bartels, Hendrick Schmidt)

Klare Angelegenheit für unsere Truppe, nächster Gegner ist der SC Hohenaspe 4. Auch dann bekommt unsere Mannschaft 3 Punkte Vorsprung. Das vereinsinterne Finale ist noch möglich, denn frühestens im Endspiel können unsere beiden verbliebenen Teams aufeinander treffen.

MaWi 4 (+5)    - TTSG Itzehoe 2, 2. Kreisklasse      3:4

(Rolf Königsmann, Thomas Körn, Christoph Mielke)

Trotz einer 3:1 Führung konnte von den verbliebenen 3 Einzeln keines gewonnen werden. Nach dem Gewinn des Doppels war das nicht zu erwarten, sehr schade

                                                                      Frank Hubrich







© 2018 MTV Wilster e.V. · Impressum · Credits · Letzte Aktualisierung: 09.07.2018